Filter
26Artikel
Caparol CapaTrend - 2,5L
Verwendungszweck Für hochdeckende Wand- und Decken­anstriche auf allen üblichen Innenflächen. Hervorragend geeignet für Neu- und Renovie­rungsanstriche. Eigenschaften lösemittelfrei, weichmacherfrei frei von foggingaktiven Substanzen wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm sd-Wert < 0,1 m hohe Deckkraft leicht zu verarbeiten Materialbasis Kunststoffdispersion nach DIN 55945. Farbtöne Weiß, Lichtweiß 16 (ca. RAL 9016), Altweiß 10 (ca. RAL 9010), SchwarzCapaTrend ist mit CaparolColor Abtönfarben oder AmphiColor® Voll- und Abtönfarben abtönbar. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamt­menge untereinander vermischen, um Farbton­unter­­schiede zu vermeiden. Bei Bezug von 100 Litern und mehr in einem Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig abgetönt lieferbar.CapaTrend ist im ColorExpress-System maschinell nach allen gängigen Farbton­kollek­tionen abtönbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Bei Verwendung von schwach deckenden Farbtönen wie rot, orange, gelb, empfehlen wir ein Grundanstrich mit CapaTrend oder Caparol-Haftgrund im passenden Grundiersystemfarbton. Die entsprechenden Grundiersystemfarbtöne sind über die ColorExpress Abtöntechnik erhältlich Evtl. kann ein zweiter Deck­anstrich erforderlich werden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 300)

Inhalt: 2.5 Liter (8,22 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 0,00 €*
20,55 €*
Caparol Latex Gloss 60 - 2,5 L
Verwendungszweck Für glänzende, hochstrapazierfähige Innenanstriche auf Flächen, die starker Belastung durch Berührung oder Verschmutzung aus­gesetzt sind. Hervorragend zur Beschichtung von Capaver Glasgewebe-Wandbelägen geeignet, deren ausdrucksvolle textile Strukturen durch eine Beschichtung mit Latex Gloss 60 besonders gut zur Geltung kommen. Eigenschaften wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm nicht foggingaktiv geeignet für den Einsatz in Lebensmittelbereichen diffusionsfähig sd-Wert < 0,5 m hoher Weißgrad strukturerhaltend leicht zu verarbeiten emissionsminimiert, lösemittelfrei, weichmacherfrei hoch reinigungsfähig und beständig gegen wässrige Desinfektions- und Haushaltsreinigungsmittel hohes Deckvermögen glanzstabil, nicht gilbend Materialbasis Kunststoff-Dispersionsfarbe Verpackung/Gebindegrößen Standardware: 2,5 l , 12,5 l ColorExpress: 5 l, 12,5 l Farbtöne Weiß. Latex Gloss 60 ist selbstabtönbar mit CaparolColor Vollton- und Abtönfarben oder AmphiColor Vollton- und Abtönfarben. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamt­menge untereinander vermischen, um Farbton­unter­­schiede zu vermeiden. Bei Bezug von 100 Litern und mehr in einem Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig abgetönt lieferbar. Latex Gloss 60 ist im ColorExpress-System maschinell nach allen gängigen Farbton­kollektionen in hellen bis ca. Hellbezugswert 70 Farbtönen abtönbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Brillante, intensive Farbtöne weisen unter Umständen ein geringeres Deckvermögen auf. Es empfiehlt sich deshalb bei diesen Farbtönen einen vergleichbaren, deckenden, auf Weiß basierenden, pastelligen Farbton vorzustreichen. Glanzgrad Glänzend (nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 1 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 2, bei einer Ergiebig­­­keit von 7 m2/l bzw. 140 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,3 g/cm3 Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2 + + + – – (–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet     Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 2.5 Liter (23,76 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 0,00 €*
59,40 €*
Unsere Empfehlung
Caparol Sylitol Bio-Innenfarbe - 12,5 L
Verwendungszweck Für hochwertige Wand- und Decken­anstriche im gesamten Wohnbereich, in Schulen, Kindergärten, öffentlichen Gebäuden sowie in der Denkmalpflege. Durch die allergen­kontrollierte Rezep­tur ideal für Allergiker. Besonders gut geeignet für Beschichtungen auf ungestrichenen mineralischen Putzen der Mörtelgruppen PI, PII und PIII, Beton, Kalksand­steinsichtmauerwerk, Capaver ElementEffects, Glasvlies-Wandbelägen, Raufasertapeten und tragfähigen Silikatbeschichtungen. Capaver Glasgewebe-Wandbeläge, Gips­putze, Gipskartonplatten, Gipsbauplatten und tragfähige seidenmatte Dispersionsbeschichtungen können nach entsprechender Vorbehand­lung ebenfalls beschichtet werden. Durch den hohen Anteil mineralischer Rohstoffe und die natürliche Alkalität wird das Risiko der Schimmelpilzbildung auf der Oberfläche reduziert. Caparol Innendämmsysteme: Geeignet für Capatect IDS Protect und Capatect IDS Mineral. Eigenschaften konservierungsmittelfrei lösemittelfrei weichmacherfrei frei von foggingaktiven Substanzen raumlufthygienisch unbedenklich Zertifikat „für Allergiker geeignet", gemäß Prüfzeugnis des TÜV Nord fremdüberwacht umweltschonend und geruchsarm sehr leichte Verarbeitung hochdiffusionsfähig, sd H2O < 0,02 m nach DIN EN 1062 Sylitol® Beschichtungen er­halten die Diffusionsfähigkeit und den Feuch­­tigkeits­austausch des Untergrundes nichtbrennbar, A2, nach DIN 4102, Prüfnummer: P-BAY26-04659 Materialbasis Kaliwasserglas mit (<5%) organischen Zusätzen, nach DIN 18363 Abs. 2.4.1. Farbtöne Weiß und Altweiß 10 (ca. RAL 9010). Sylitol® Bio-Innenfarbe ist im ColorExpress-System maschinell nach allen gängigen Farbton­kollek­tionen abtönbar. Bei Bezug ab 100 Litern in einem Farbton und Auftrag auch werk­seitig abgetönt lieferbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Durch klassische Abtönung können Konservierungsmittel in die Farbe eingetragen werden. Bei der Verwendung von Histolith Volltonfarben (max. 20 %) bleibt die konservierungsmittelfreie Eigenschaft von Sylitol® Bio-Innenfarbe weiterhin gewährleistet. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamt­menge untereinander vermischen, um Farbton­unter­­schiede zu vermeiden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Lagerstabilität ca. 12 Monate. Nur in Kunst­stoffgebinden lagern. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 2, entspricht scheuerbeständig nach DIN 53778 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 2, bei einer Ergiebig­­keit von 7 m2/l bzw. 140 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm3 Ergänzungsprodukte Histolith-Volltonfarben Zur Selbstabtönung von Sylitol® Bio-Innen­­farbe. Caparol HaftGrund EG Weißpigmentierte Grundierfarbe mit hoher Untergrundhaftung vor nachfolgenden An­strichen mit Sylitol® Bio-Innen­­farbe.   Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 12.5 Liter (5,20 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 0,00 €*
64,95 €*
Unsere Empfehlung
Caparol CapaMaXX - 2,5 L
Verwendungszweck Hochdeckende vielseitig einsetzbare Innenfarbe für tuchmatte Wand- und Deckenanstriche mit optimalen Verarbeitungseigenschaften. Optimal für den Einsatz in repräsentativen Arbeits- und Wohnbereichen.   Eigenschaften emissionsminimiert und lösemittelfrei frei von foggingaktiven Substanzen wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm hoch ergiebig weichmacherfrei diffusionsfähig sd-Wert < ,1 m   Materialbasis Kunststoffdispersion nach DIN 55945. Mit AmphiColor® Vollton- und Abtön­farben oder mit CaparolColor Vollton- und Abtönfarben abtönbar. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamt­men­ge untereinander vermischen, um Farbtonunter­schiede zu vermeiden. Bei Bezug von 1 Litern und mehr in einem Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig ab­ge­tönt lieferbar. CapaMaXX ist nach allen gängi­gen Farb­systemen maschinell über ColorExpress tönbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Bei Verwendung von schwach deckenden Farbtönen wie rot, orange, gelb, empfehlen wir einen Grundanstrich mit CapaMaXX im passenden Grundiersystemfarbton. Die entsprechenden Grundiersystemfarbtöne sind über die ColorExpress Abtöntechnik erhältlich. Evtl. kann ein zweiter Deck­anstrich erforderlich werden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 3). Lagerung Kühl, aber frostfrei. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 3: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 2, entspricht scheuerbeständig nach DIN 53778 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 1, bei einer Ergiebig­keit von 8 m2/l bzw. ca. 125 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 1 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm3 Hinweis Bei CapaMaXX handelt es sich um eine stumpfmatte, strapazierfähige Kunststoffdispersionsfarbe die nach DIN EN 13 3 in der Nassabriebklasse 2 eingestuft ist. Aufgrund dieser Eigenschaften gilt CapaMaXX als matte Latexfarbe und kann in Bereichen mit entsprechender Anforderung ohne Einschränkungen verwendet werden.   Eignung gemäß Technischer Information Nr. 66 Definition der Einsatzbereiche innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2 + + – – – (–) nicht geeignet / (?) bedingt geeignet / (+) geeignet   Geeignete Untergründe Die Untergründe müssen frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein.  VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3. beachten. Untergrundvorbereitung Putze der Mörtelgruppe PII u. PIII/Druckfestigkeit nach DIN EN 998-1 mit mind. 1,5 N/mm2: Feste, normal saugende Putze ohne Vor­behandlung beschichten. Auf grob porösen und saugenden Putzen ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat. Gipsputze der Mörtelgruppe PIV/Druckfestigkeit nach DIN EN 13279 mit mind. 2 N/mm2: Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG. Gipsputze mit Sinterhaut schleifen, ent­­stauben, Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger Gipsbauplatten: Auf saugenden Platten ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat. Auf stark verdichteten, glatten Platten ein haftvermittelnder Grundanstrich mit HaftGrund EG. Gipsplatten (Gipskartonplatten): Spachtelgrate abschleifen. Weiche Gips­spachtelstellen mit Dupa-Putzfestiger festigen. Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG, CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat. Bei Platten mit wasserlöslichen, verfärben­den Inhaltsstoffen ein Grundanstrich mit Caparol AquaSperrgrund. BFS-Merkblatt Nr. 12 beachten. Beton: Evtl. vorhandene Trennmittelrückstände sowie mehlende, sandende Substanzen entfernen. Porenbeton: Ein Grundanstrich mit Capaplex, 1 : 3 mit Wasser verdünnt. Kalksandstein- und Ziegel­sichtmauerwerk: Ohne Vorbehandlung beschichten. Tragfähige Beschichtungen: Matte, schwach saugende Beschichtungen direkt überarbeiten. Glänzende Oberflächen und Lack­beschich­tungen anrauen. Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG. Nicht tragfähige Beschichtungen: Nicht tragfähige Lack- und Dispersions­farben- oder Kunstharzputz-Beschichtungen entfernen. Auf schwach saugenden, glatten Flächen ein Grundanstrich mit Haftgrund EG. Auf grob porösen, sandenden bzw. saugen­den Flächen ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund. Nicht tragfähige Mineralfarben-Beschich­­tungen mechanisch entfernen und die Flächen entstauben. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Leimfarbenanstriche: Grundrein abwaschen. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Ungestrichene Raufaser-, Relief- oder Prägetapeten aus Papier: Ohne Vorbehandlung beschichten. Nicht festhaftende Tapeten: Restlos entfernen. Kleister und Makulatur­reste abwaschen. Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger Schimmelbefallene Flächen: Schimmel- bzw. Pilzbefall durch Nassreini­gung entfernen. Flächen mit Capatox bzw. FungiGrund durch­waschen und gut trocknen lassen. Grund­anstrich je nach Art und Be­schaffen­heit des Untergrundes. Bei stark befallenen Flächen eine Schluss­beschich­tung mit Indeko-W, Malerit-W oder Fungitex-W au­s­führen. Hierbei sind die gesetzlichen und behörd­lichen Vorschriften (z.B. die Biostoff- und die Gefahrstoffverordnung) zu beachten. Flächen mit Nikotin-, Wasser-, Ruß- oder Fettflecken: Nikotinverschmutzungen sowie Ruß- oder Fettflecken mit Wasser unter Zusatz fett­lösender Haushaltsreinigungsmittel ab­waschen und gut trocknen lassen. Abgetrocknete Wasserflecken trocken durch Abbürsten reinigen. Ein absperrender Grund­anstrich mit AquaSperrgrund. Auf stark verschmutzten Flächen die Schlussbeschichtung mit Aqua-inn Nº1 vornehmen. Holz- und Holzwerkstoffe: Mit den wasserverdünnbaren, umwelt­schonenden Capacryl Acryl-Lacken oder Capacryl PU-Lacken beschichten. Kleine Fehlstellen: Nach entsprechender Vorarbeit mit Caparol-Akkordspachtel nach Verarbeitungs­vorschrift ausbessern und gegebenenfalls nachgrun­dieren.   Hinweis Q2/Q3 Spachtelung / dünne Gipsschichten < ,5mm: Bei Verwendung gipshaltiger, hydraulisch abbindender Spachtelmassen in der Qualitätsstufe Q2/Q3 wird eine transparente, wässrige Grundierung empfohlen. Hierzu verweisen wir auf das Maler&Lackierer Merkblatt Nr. 2 -9/22 "Haftfestigkeitsstörungen von Beschichtungen auf verspachtelten Gips(karton)platten" des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung, Bautenschutz und des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz. Alternativ zur gipshaltigen Q3 Spachtelung haben sich Spachtelungen mit pastösen Spachtelmassen bewährt. Auftragsverfahren Zu verarbeiten mit Pinsel, Rolle und Airless­geräten. Airlessauftrag: Verdünnung max. 5% mit Wasser Airless Geräte Spritzdruck 15 - 18 bar Spritzwinkel 4° - 5° Düsengröße in Inch ,19" - ,21" Pistolensteckfilter in MW ca. ,31mm Innengespeiste Rollensysteme Spritzdruck 8 - 12 bar Pistolensteckfilter in MW ca. ,31mm               Arbeitsgeräte nach dem Gebrauch mit Wasser reinigen.   Beschichtungsaufbau Ein satter, gleichmäßiger Anstrich mit CapaMaXX mit maximal 5 % Wasser verdünnt. Auf kontrastreichen Flächen kann ein vorheriger Grundanstrich, mit max. 1 % Wasser verdünnt, erforderlich sein. Auf unterschiedlich saugenden Untergründen ein Grundanstrich mit Caparol-Haftgrund. Für die Herstellung strukturarmer Oberflächen CapaMaXX gleichmäßig auflegen und nach einer kurzen Ablüftphase mit Caparol FeinRoller sanft nachrollen.  Verbrauch Ca. 125 ml/m2 pro Arbeits­gang auf glattem Untergrund. Auf rauhen Flächen entspre­chend mehr. Exakten Verbrauch durch Probe­beschich­tung ermitteln. Verarbeitungsbedingungen Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung und Trocknung: +5 °C für Umluft und Untergrund. Trocknung/Trockenzeit Bei +2 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach 4–6 Stunden oberflächentrocken und über­streichbar. Durchgetrocknet und belastbar nach ca. 3 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luft­feuchte verlängern sich diese Zeiten. Hinweis Zur Vermeidung von Ansätzen nass-in-nass in einem Zug beschichten. Bei Airless-Spritzauftrag Farbe gut aufrühren und durchsieben. Bei Flächen mit ungünstigen Lichtverhält­nissen (Streiflicht), empfehlen wir das Produkt CapaSilan zu verwenden. Bei dunklen Farbtönen kann eine mecha­ni­sche Beanspruchung (kratzen) zu hellen Streifen führen. Wir empfehlen für mecha­nisch beanspruchte Flächen mit intensiven Farbtönen eine zusätzliche farbtongleiche Schutzbeschichtung mit PremiumColor. Abzeichnungen von Ausbesserungen in der Fläche hängen von vielen Faktoren ab und sind daher unvermeidbar (BFS-Merkblatt 25). Gutachten Die unbedenkliche Anwendung im Innen­bereich wurde von dem Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI) bewertet und mit dem TÜV-Gütezeichen „schadstoffgeprüft" aus­gezeichnet. Das Gutachten erhalten Sie auf Anforde­rung. Prüfung der Desinfektionsmittelbeständigkeit durch das Dr. Robert-Murjahn-Institut. Bitte beachten (Stand bei Drucklegung) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. Bei Schleifarbeiten Staubfilter P2 verwenden. Spritznebel nicht einatmen. Kombifilter A2/P2 verwenden. Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Hotline für Allergieanfragen: 8/1895 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz). Entsorgung Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen. EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt dieses Produktes (Kat. A/a): 3 g/l (21). Dieses Produkt enthält < 1 g/l VOC. Giscode BSW2 Deklaration der Inhaltsstoffe Polyvinylacetatharz, Titandioxid, Silikate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methylisothiazolinon, Benzisothiazolinon)       Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 2.5 Liter (11,66 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 0,00 €*
29,15 €*
Histolith LithoSil - 5 L
Verwendungszweck Histolith® LithoSil ist eine besonders leichtgängige Sol-Silikat-Innenfarbe. Hervorragend geeignet für die Herstellung von stumpfmatten, raumklimatisch vorteilhaften Beschichtungen in Innenräumen. Eigenschaften Nassabriebklasse 2 nach DIN EN 13300 lösemittel- und weichmacherfrei konservierungsmittelfrei hoch alkalisch hohes Deckvermögen hoch wasserdampfdurchlässig sd <  0,01 m erfüllt die Anforderungen der VOB DIN 18363 an Dispersionssilikatfarben Materialbasis Bindemittelkombination aus hochwertigem Alkaliwasserglas und Kieselsol sowie mineralische Pigmente und Füllstoffe, org. Anteil < 5 %. Verpackung/Gebindegrößen Gebindegröße Standardware + ColorExpress: 12,5 l, 5 l Gebindegröße Airfix: 25 l Hobbock Roll- und spritzfertig eingestellt für die wirtschaftliche Verarbeitung mit geeigneten Airlessgeräten Farbtöne Weiß Maschinell abtönbar im ColorExpress-System mit anorganischen Farbpasten. Werksabtönung in vielen Farbtönen auf Anfrage. Selbstabtönung mit Histolith® Vollton­farben SI möglich. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamtmenge untereinander vermischen, um Farbtonunterschiede zu vermeiden. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Lagerstabilität ca. 12 Monate. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 2, entspricht scheuer­beständig nach DIN 53778 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 1, bei einer Ergiebigkeit von 7 m2/l bzw. 140 ml/m2 für einen Anstrich Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm³) Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2 + + + – – (–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet     Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 5 Liter (10,89 €* / 1 Liter)

54,45 €*
Caparol SeidenLatex E.L.F. - 7,5 L
Verwendungszweck Für hoch strapazierfähige und strukturerhaltende Innenanstriche mit seidenglänzender Oberfläche. Insbesondere für Flächen geeignet, die ­starker Belastung ausgesetzt sind wie in Schulen, Krankenhäusern, Kindergärten, öffentlichen Gebäuden, Büros, Hotels, Restaurants, Fluren, Treppenhäusern usw., da der Anstrich äußerst strapazierfähig und darüber hinaus gut reinigungsfähig ist. Weiterhin hervorragend geeignet für Rau­faser-, Relief- oder Prägetapeten sowie Glasgewebe-Wandbelägen zur Betonung der Strukturen durch den schönen Seidenglanz-Effekt. Eigenschaften wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm nicht foggingaktiv geeignet für den Einsatz in Lebensmittelbereichen diffusionsfähig sd-Wert < 0,3 m hoher Weißgrad strukturerhaltend leichte Verarbeitung emissionsmininiert, lösemittelfrei, weichmacherfrei hoch reinigungsfähig und beständig gegen wässrige Desinfektions- und Haushalts­reinigungsmittel Materialbasis Kunststoff-Dispersionsfarbe Farbtöne Weiß Altweiß 10 (entspricht RAL 9010) SeidenLatex ist selbstabtönbar mit CaparolColor Abtönfarben oder AmphiColor® Voll- und Abtönfarben. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamt­menge untereinander vermischen, um Farbtonunter­­schiede zu vermeiden. Bei Bezug von 100 Litern und mehr in einem Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig abgetönt lieferbar.SeidenLatex ist im ColorExpress-System maschinell nach allen gängigen Farbton­kollek­tionen abtönbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Bei Verwendung von schwach deckenden Farbtönen wie rot, orange und gelb empfehlen wir einen Grundanstrich mit Haftgrund im passenden Grundiersystemfarbton. Die entsprechenden Grundiersystemfarbtöne sind über die ColorExpress-Abtöntechnik erhältlich. Glanzgrad Seidenglänzend (mittlerer Glanz nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300:Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 1 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 2, bei einer Ergiebig­­­keit von 7 m2/l bzw. 140 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,35 g/cm3 Ergänzungsprodukte Disbopur 458 PU-AquaSiegel: Durch die zweimalige Schutzversiegelung mit Disbopur 458 PU-AquaSiegel kann die mechanische und chemische Strapazierfähigkeit der SeidenLatex wesentlich verbessert werden. Anwendung nur bei hellen Farbtönen mit einem Hellbezugswert von ca. 100 – 60 möglich. Die Schutzversiegelung bewirkt eine wesentlich mattere Oberfläche und kann zur geringen Farbtonveränderung führen. Auf Capaver® Glasgewebe werden besonders robuste Oberflächen erreicht. Der Einsatz auf Glasgewebe anderer Hersteller kann zur leichten Vergilbung führen.

0,00 €*
Herbol Zenit PU 10 - Weiß - 5 L
Herbol Zenit PU 10 ist eine seidenmatte, lösemittel- und weichmacherfreie (nach VdL RL01) sowie emissionsarme Qualitätsfarbe. Das wasserverdünnbare, auf Desinfektionsmittelbständigkeit geprüfte PU-Wandfinish erreicht Nassabrieb-Klasse 1 (hoch scheuerbeständig) nach DIN EN 13300 und ist hoch strapazierfähig mit hervorragendem Deckvermögen. Zenit PU 10 wurde speziell als Neu- und Renovierungsbeschichtung für den anspruchsvollen Innenbereich (Glasfasergewebe und überstreichbare Tapete) entwickelt und ist mit dem TÜV-Gutachten ausgezeichnet. Haupteinsatzgebiete sind Räume, die besonders stark frequentiert werden, wie z. B. Krankenhäuser, oder die besonders repräsentativ sein sollen, wie z. B. Hotels, Büros und attraktive Privaträume. Eigenschaften hoch scheuerbeständig durch PU-Verstärkung optimaler Verlauf bei hervorragendem Deckvermögen frei von fogging-aktiven Substanzen emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 1 / Deckkraft-Klasse 1 (bei 8 m² Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, planeben, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein.) Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 120-150 ml/m² pro Beschichtung (glatte Untergründe); Glasfasergewebe ca. 300-350 ml/m²       Sicherheitsnachweise

Inhalt: 5 Liter (14,88 €* / 1 Liter)

74,40 €*
Herbol Latex Satin - Altweiß - 12,5 L
Herbol Latex Satin ist eine lösemittelfreie (nach VdL RL01) und geruchsarme Latexfarbe. Die durchgetrocknete Beschichtung erreicht Nassabrieb-Klasse 2 (scheuerbeständig) nach DIN EN 13300 und ist beständig gegen verdünnte Säuren, Alkalien und im Haushalt übliche Reinigungsmittel. Auf Grund dieser Eigenschaften eignet sich Latex Satin für normal beanspruchte Flächen wie z. B. Büros und repräsentative Privaträume. Latex Satin ist auf Desinfektionsmittelbeständigkeit geprüft. Eigenschaften besonders für stark beanspruchte Flächen geeignet beständig gegen verdünnte Säuren, Alkalien und im Haushalt übliche Reinigungsmittel strukturerhaltend lösemittelfrei Nassabrieb-Klasse 2 / Deckkraft-Klasse 2 (bei 7 m²) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 140-190 ml/m² pro Beschichtung   SicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; Zertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (166,40 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 34,55 €*
124,80 €*
Herbol Classic Herboplus - 15 L
Wirtschaftliche Innenwandfarbe für hohe Flächenleistung Eigenschaften: optimales Preis-Leistungs-Verhältnis leicht und rationell zu verarbeiten objektbezogen auch in Großgebinden lieferbar emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 3 / Deckkraft-Klasse 2 (bei 7 m²) Verbrauch: ca. 140-220 ml/m² pro Beschichtung Glanzgrad: MattSicherheitsdatenblattTechnisches Merkblatt

Inhalt: 0.75 Liter (111,00 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 65,05 €*
83,25 €*
Histolith Premium Silikat - Weiß - 12,5 L
Verwendungszweck Histolith® PremiumSilikat ist eine besonders hochwertige Sol-Silikat-Innenfarbe. Die spezielle mineralische Bindemittelkombination ermöglicht hervorragende Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsgebiet bei besten Ergebnissen. Geeignet für besonders wertige und stumpfmatte Anstriche im Innenbereich. Eigenschaften Nassabriebklasse 1 nach DIN EN 13300 lösemittel- und weichmacherfrei hoch alkalisch hoher Weißgrad hoch wasserdampfdurchlässig sd <  0,01 m beständig gegen wässrige Desinfektions- und Reinigungsmittel erfüllt die Anforderungen der VOB DIN 18363 an Dispersionssilikatfarben Materialbasis Bindemittelkombination aus hochwertigem Alkaliwasserglas, Lithiumwasserglas und Kieselsol sowie mineralische Pigmente und Füllstoffe, org. Anteil < 5 %.   Farbtöne WeißMaschinell abtönbar im ColorExpress-System mit anorganischen Farbpasten.Werksabtönung in vielen Farbtönen auf Anfrage. Selbstabtönung mit Histolith® Vollton­farben SI möglich. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamtmenge untereinander vermischen, um Farbtonunterschiede zu vermeiden. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Lagerstabilität ca. 12 Monate. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 1 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 1, bei einer Ergiebigkeit von 7 m2/l bzw. 140 ml/m2 für einen Anstrich Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm³ SicherheitshinweiseP101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 12.5 Liter (12,35 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 71,80 €*
154,35 €*
Unsere Empfehlung
Herbol Zenit Power - Weiß - 12,5 L
Herbol Zenit Power ist eine weichmacher- und lösemittelfreie (nach VdL RL01) sowie emissions- und geruchsarme Qualitätsfarbe. Zenit Power ist wasserverdünnbar, erreicht Nassabrieb-Klasse 1 (hoch scheuerbeständig) nach DIN EN 13300, ist mit dem TÜV-Gutachten ausgezeichnet und auf Desinfektionsmittelbeständigkeit geprüft. Die Spitzenqualität deckt in den meisten Fällen mit einem Anstrich. Zenit Power spart also Lohn- und Materialkosten und ist per Quadratmeter günstiger. Der Werkstoff spritzt kaum, hat einen hohen Weißgrad und trocknet tuchmatt auf. Eigenschaften brillantes, strahlendes Weiß durch hohen TiO₂-Anteil maximale Ergiebigkeit schnelle und exzellente Verarbeitung durch sahnig-flutschige Konsistenz und lange Offenzeit emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 1 / Deckkraft-Klasse 1 (bei 8 m²) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, planeben, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein.) Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 120-140 ml/m² pro Beschichtung.       Sicherheitsnachweise P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P262 - Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen P312 - Bei Unwohlsein Arzt anrufen. P501 - Inhalt/Behälter gemäß lokalen/ nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Octyl-2H-isothiazol-3-on und C(M)IT/MIT(3: 1)ZertifikatZertifikat

Inhalt: 12.5 Liter (9,51 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 37,25 €*
118,85 €*
Histolith Abtönfarbe - Gelb - 0,75 L
Verwendungszweck Zur Ausführung von hoch brillanten Volltonanstrichen, Malereien und Beschriftungen sowie zum Abtönen der Histolith-/Sylitol-Dispersionssilikatfarben und -putzen. Der Zusatz von Lithiumwasserglases reduziert Pottasche-Ausblühungen und ermöglicht besonders brillante Farbtöne. Eigenschaften lichtechtbeständig hoch wetterbeständig hohe Farbsättigung hoch wasserdampfdurchlässig sd-Wert <0,01 m hoch durchlässig für Kohlendioxid mineralische Oberfläche nicht thermoplastisch lösemittel- und weichmacherfrei erfüllt die Anforderungen der VOB DIN 18363 an Dispersionssilikatfarben Materialbasis Mineralische Bindemittelkombination aus hochwertigen Alkaliwassergläsern, Kieselsol sowie lichtechte mineralische Pigmente, org. Anteil < 5 %. Verpackung/Gebindegrößen 750 ml Farbtöne Lieferbar in den Standardfarbtönen Gelb, Ocker, Oxidrot, Oxidorange, Oxidbraun, Umbra, Grün, Ultramarinblau, Kobaltblau, Schwarz. Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Klasse:  B Gruppe: 1 Glanzgrad Stumpfmatt Lagerung Kühl, aber frostfrei. Lagerstabilität ca. 2 Jahre. Dichte ca. 1,4 g/cm³

Inhalt: 0.75 Liter (74,07 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 23,95 €*
55,55 €*
Herbol Classic Innenweiß Color - Weiß - 2,5 L
Hochwertige Renovierungsfarbe für weiße und farbige Wände Eigenschaften: tönbare Wandfarbe mit höchster Farbtongenauigkeit gutes Deckvermögen durch optimierte Pigmentierung besonders leichte Verarbeitung auch auf Altanstrichen emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 3/Deckkraft-Klasse 2 (bei 8 m²) Verbrauch: ca. 120-220 ml/m² pro Beschichtung Glanzgrad: MattSicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; SicherheitsdatenblattTechnisches MerkblattZertifikatZertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (26,20 €* / 1 Liter)

19,65 €*
Herbol Classic Malerweiß - Weiß - 12,5 L
Universell einsetzbare matte Wandfarbe für alle üblichen Innenflächen Eigenschaften: hohes Deckvermögen, dadurch häufig nur ein Anstrich erforderlich durch kompakte Einstellung füllend und gleichzeitig strukturerhaltend gleichmäßiges Oberflächenergebnis emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 3 / Deckkraft-Klasse 1 (bei 6 m²) Verbrauch: ca. 150-200 ml/m² pro Beschichtung Glanzgrad: MattSicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; SicherheitsdatenblattTechnisches MerkblattZertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (78,53 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 28,30 €*
58,90 €*
Herbol Zenit PU 30 - Weiß - 5 L
Herbol Zenit PU 30 ist eine seidenglänzende, lösemittel- und weichmacherfreie (nach VdL RL01) sowie emissionsarme Qualitätsfarbe. Das wasserverdünnbare, auf Desinfektionsmittelbständigkeit geprüfte PU-Wandfinish erreicht Nassabrieb-Klasse 1 (hoch scheuerbeständig) nach DIN EN 13300 und ist hoch strapazierfähig mit hohem Deckvermögen. Zenit PU 30 wurde speziell als Neu- und Renovierungsbeschichtung für den anspruchsvollen Innenbereich (Glasfasergewebe und überstreichbare Tapete) entwickelt und ist mit dem TÜV-Gutachten ausgezeichnet. Haupteinsatzgebiete sind Räume, die besonders stark frequentiert werden, wie z. B. Krankenhäuser, oder die besonders repräsentativ sein sollen, wie z. B. Hotels, Büros und attraktive Privaträume. Eigenschaften hoch scheuerbeständig durch PU-Verstärkung optimaler Verlauf bei hervorragendem Deckvermögen frei von fogging-aktiven Substanzen emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 1 / Deckkraft-Klasse 2 (bei 8 m² Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, planeben, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein.) Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 120-150 ml/m² pro Beschichtung (glatte Untergründe); Glasfasergewebe ca. 300-350 ml/m²       Sicherheitsnachweise P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P262 - Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen P312 - Bei Unwohlsein Arzt anrufen. P501 - Inhalt/Behälter gemäß lokalen/ nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen. ,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Octyl-2H-isothiazol-3-on und C(M)IT/MIT(3: 1)ZertifikatZertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (114,07 €* / 1 Liter)

85,55 €*
Unsere Empfehlung
Herbol Rapid Innenweiß - Weiß - 12,5 L
Herbol Rapid Innenweiss ist eine hoch deckende, emissionsarme, weichmacher- und lösemittelfreie (nach Vdl RL01) Wandfarbe. Die stumpfmatte Einschicht-Dispersionswandfarbe ist frei von fogging-aktivierenden Substanzen und auf Desinfektionsmittelbeständigkeit geprüft. Der hohe Weißgrad und das stumpfmatte Beschichtungsergebnis erfüllen alle Ansprüche an eine moderne Dispersionswandfarbe. Eigenschaften höchste Deckkraft hoher Weißgrad superleichte und schnelle Verarbeitung optimale Ausbesserungseigenschaften Nassabrieb-Klasse 2/Deckkraft-Klasse 1 (bei 8 m²) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Algen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 120-140 ml/m² pro Beschichtung     SicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; ZertifikatZertifikat

Inhalt: 12.5 Liter (7,40 €* / 1 Liter)

92,45 €*
Unsere Empfehlung
Sikkens Alphacron Matt SF - Weiß - 2,5 L
Stumpfmatte Premium-Wandfarbe für die hochwertige, strapazierfähige Beschichtung von Innenräumen. Anwendung Stumpfmatte Premium-Wandfarbe für die hochwertige Beschichtung und Gestaltung von Innenräumen. Eigenschaften Alphacron Matt SF besticht durch ein brillantes und strahlendes Weiß, das seinesgleichen sucht. Mit einer außergewöhnlichen Deckkraft ausgestattet wird sie besonders auf Untergründen verwendet, bei denen ein exzellenter Verlauf, stumpfmatte Optik und eine sehr hohe Strapazierfähigkeit gefragt sind. Alphacron Matt SF zeichnet sich zudem durch eine sehr hohe Ergiebigkeit aus. Verbrauch ca. 125-160 ml/m² je Anstrich auf glattem Untergrund (objektbedingte Abweichungen durch Probebeschichtung ermitteln) Verarbeitung Material vor Gebrauch umrühren; Rollen, Streichen oder Spritzen (Airless) SicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; Zertifikat Zertifikat

Inhalt: 2.5 Liter (17,80 €* / 1 Liter)

44,50 €*
Unsere Empfehlung
Herbol Zenit Neo - 12,5 L
Herbol Zenit NEO ist eine moderne Innenwandfarbe der höchsten Deckkraft-Klasse. Die Top-Verarbeitungseigenschaften und die lange Offenzeit sorgen für ein ultramattes, hochwertiges Beschichtungsergebnis auch auf streiflichtempfindlichen Oberflächen und für eine optimale Ausbesserungsfähigkeit. Die scheuerbeständige Wandfarbe ist konservierungsmittel-, lösemittel- und weichmacherfrei, sowie emissions- und geruchsarm. Zusätz- lich bestätigt das Produktsiegel des Instituts für Umwelt und Gesundheit (IUG) die Verträglichkeit für Allergiker. Daher ist Zenit NEO bestens für sensible Wohnbereiche, aber auch sehr gut für Krankenhäuser, Arztpraxen, Büros, Seniorenwohnheime, Schulen und Kindergärten geeignet. Eigenschaften Top-Verarbeitung und lange Offenzeit höchste Deckkraft, dadurch ist häufig bereits ein Anstrich ausreichend konservierungsmittelfrei, daher besonders gut für sensible Wohnbereiche und Allergiker geeignet emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei hoher Weißgrad, optimale Ausbesserungsfähigkeit, Top-Verlauf Nassabrieb-Klasse 1 und Deckkraft-Klasse 1 (nach DIN EN 13300) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, planeben, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein.) Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Untergrund reinigen, nicht intakte und ungeeignete Beschichtungen gründlich entfernen und nach Vorschrift entsorgen. Glatte und dichte Untergründe anschleifen und säubern. Nachputzstellen fachgerecht fluatieren. Den Untergrund je nach Erfordernis grundieren und/oder zwischenbeschichten. Siehe auch VOB, Teil C, DIN 18363, Absatz 3; Maler- und Lackierarbeiten sowie ÖNORM B 3430-1 Planung und Ausführung von Maler- und Beschichtungsarbeiten. Verbrauch: ca. 115-135 ml/m² pro Beschichtung.       Sicherheitsnachweise P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P262 - Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen P312 - Bei Unwohlsein Arzt anrufen. P501 - Inhalt/Behälter gemäß lokalen/ nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Octyl-2H-isothiazol-3-on und C(M)IT/MIT(3: 1)ZertifikatZertifikat

Inhalt: 12.5 Liter (10,66 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 71,55 €*
133,25 €*
Histolith MineralGrund - 15 L
Verwendungszweck Pigmentierte, mineralische Grundierfarbe für innen. Ideal als gut deckende Grundbeschichtung für kontrastreiche Untergründe. Eigenschaften sehr gutes Deckvermögen konservierungsmittelfrei lösemittel- und weichmacherfrei hoch wasserdampfdurchlässig sorptionsfähig Materialbasis Kaliwasserglas, mineralische Pigmente, Füllstoffe, organische Zusätze <5% nach DIN 18363. Verpackung/Gebindegrößen 15 l Farbtöne Weiß. Abtönbar mit Histolith Volltonfarben SI. Glanzgrad Stumpfmatt Lagerung Kühl, aber frostfrei. Kontrastverhältnis hoch deckend, verbleichbar mit Klasse 1 nach DIN EN 133 Maximale Korngröße < 1 µm, S1 Dichte ca. 1,5 g/cm³ Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sdH2O < ,14 (,1) m, Klasse V1 (hoch) Eignung gemäß Technischer Information Nr. 66 Definition der Einsatzbereiche innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2 + + - - - (–) nicht geeignet / (?) bedingt geeignet / (+) geeignet   Geeignete Untergründe Die Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. VOB, Teil C, DIN 18 363, Abs. 3 beachten. Untergrundvorbereitung Neue Putze der Mörtelgruppen PI, PII  und PIII:Mind. 1 Woche stehen lassen. Sinterhaut mit Histolith® Fluat entfernen.Alte ungestrichene Putze PI, PII und PIII und alte mineralische Anstriche:Oberfläche gut reinigen. Minderfeste Schichten entfernen. An der Oberfläche absandende Putze mit Histolith® Sol-Silikat-Fixativ grundieren, verdünnt 2 : 1 bis 1 : 1 in Wasser.Alte tragfähige, matte Dispersionsfarbenanstriche:Oberfläche gut reinigen.Gipsputze der Mörtelgruppe PIV:Weiche Gipsputze zuvor mit Histolith® Sol-Silikat-Fixativ festigen. Gipsputze mit Sinterhaut schleifen und entstauben und zuvor mit Histolith® Sol-Silikat-Fixativ grundieren.Gipsplatten (Gipskartonplatten):Spachtelgrate abschleifen. Weiche Gipsspachtelstellen zuvor mit Histolith® Sol-Silikat-Fixativ festigen. Bei Platten mit wasserlöslichen, verfärbenden Inhaltsstoffen eine Grundbeschichtung mit Caparol Aqua-Sperrgrund (BFS-Merkblatt Nr. 12 beachten). Gipsbauplatten:Direkt beschichten.Beton:Eventuell vorhandene Trennmittelrückstände entfernen.Ziegelmauerwerk:Oberfläche gut reinigen. Schadhafte Mörtelfugen ausbessern. Bei Ziegeln mit wasserlöslichen, verfärbenden Inhaltsstoffen eine Grundbeschichtung mit Caparol Aqua-Sperrgrund.Leimfarbenanstriche:Grundrein abwaschen und zuvor mit  Dupa-Putzfestiger grundieren.Glasgewebe-Wandbeläge:Direkt beschichten.Schimmelbefallene Flächen:Schimmelbefall abwaschen. Nach Abtrocknung die Flächen mit Capatox einlassen und trocknen lassen. Für den Anstrichaufbau ist eine vorherige Beratung durch einen Außendienstmitarbeiter oder durch unsere technische Abteilung erforderlich.Weitere Hinweise bezüglich der Eignung auf verschiedenen Untergründen und deren notwendige Vorbehandlung sind unserer Technischen Information Nr. 65 "Untergründe und deren Vorbehandlung" zu entnehmen.Hinweis zur Verwendung von lösemittelhaltigen Tiefgründen: In bestimmten Anwendungsbereichen ist der Einsatz von lösemittelhaltigem Tiefgrund technisch notwendig. Hierbei ist zur Innenanwendung ausschließlich der aromatenfreie Dupa-Putzfestiger geeignet. Trotz der Aromatenfreiheit kommt es bei der Verwendung im Innenbereich zur Anreicherung von Lösemittel und einer Geruchsbildung. Bei der Verarbeitung ist auf eine ausreichende Durchlüftung und entsprechende Arbeitsschutzmaßnahmen zu achten. Hinweis Q2/Q3 Spachtelung / dünne Gipsschichten < ,5mm:Bei Verwendung gipshaltiger, hydraulisch abbindender Spachtelmassen in der Qualitätsstufe Q2/Q3 wird eine transparente, wässrige Grundierung empfohlen. Hierzu verweisen wir auf das Maler&Lackierer Merkblatt Nr. 2 -9/22 "Haftfestigkeitsstörungen von Beschichtungen auf verspachtelten Gips(karton)platten" des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung, Bautenschutz und des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz.Alternativ zur gipshaltigen Q3 Spachtelung haben sich Spachtelungen mit pastösen Spachtelmassenbewährt. Auftragsverfahren Streichen, rollen oder spritzen mit Airless-Geräten.Beim Spritzauftrag Farbe gut aufrühren und durchsieben.Spritzwinkel: 5°Düse: ,21"-,25"Spritzdruck: 15–18 bar Beschichtungsaufbau Als deckender Grundanstrich vor nachfolgenden Dispersions-Silikatfarben, Sol-Silikatfarben und Dispersionsfarben. Unverdünnt, mit max. 3 % Wasser verdünnt, auftragen. Verbrauch Ca. 15–2 ml/m2 auf glattem Untergrund. Auf rauhen Flächen entsprechend mehr. Exakte Werte sind durch Arbeitsproben am jeweiligen Objekt zu ermitteln. Verarbeitungsbedingungen Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung:+8 °C für Untergrund und Umluft. Trocknung/Trockenzeit Bei 2 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach 4–6 Stunden oberflächentrocken und nach 12 Stunden überstreichbar. Bei niedriger Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten. Werkzeugreinigung Sofort nach Gebrauch mit Wasser.   Bitte beachten (Stand bei Drucklegung) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. Beschichtungsstoff ist alkalisch. Haut und Augen vor Farbspritzern schützen. Entsorgung Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen. EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt dieses Produktes (Kat. A/a): 3 g/l (21). Dieses Produkt enthält < 1 g/l VOC. Giscode BSW4 Kontakt SicherheitshinweiseP101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 15 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

137,95 €*
Herbol Latex Matt - Weiß - 12,5 L
Herbol Latex Matt ist eine lösemittel- und weichmacherfreie (nach VdL RL01), emissions- und geruchsarme Latexfarbe. Die durchgetrocknete Beschichtung erreicht Nassabrieb-Klasse 2 (scheuerbeständig) nach DIN EN 13300 und ist beständig gegen verdünnte Säuren, Alkalien und im Haushalt übliche Reinigungsmittel. Auf Grund dieser Eigenschaften eignet sich Latex Matt für normal beanspruchte Flächen wie z. B. Büros und repräsentative Privaträume. Latex Matt ist auf Desinfektionsmittelbeständigkeit geprüft. Eigenschaften besonders für stark beanspruchte Flächen geeignet beständig gegen verdünnte Säuren, Alkalien und im Haushalt übliche Reinigungsmittel strukturerhaltend emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 2 / Deckkraft-Klasse 2 (bei 7 m²) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 140-200 ml/m² pro Beschichtung   SicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; Zertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (142,33 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 29,25 €*
106,75 €*
Caparol IsoDeck - 12,5 L
Verwendungszweck Spezial-Innenfarbe zur schnellen und ­umwelt­schonenden Renovierung nikotin­ver­schmutzter Wand- und Deckenflächen. IsoDeck wirkt absperrend bei Nikotin­ver­färbungen, die beim Einsatz normaler wasser­­­verdünnbarer Innenfarben angelöst werden und sich fleckig abzeichnen würden. IsoDeck ist lösemittelfrei und trocknet sehr schnell, so dass insbesondere Wohnräume, Büros, Restaurants, Hotels usw. die bevor­zug­ten Einsatzgebiete sind, da keine langen Wartezeiten eingehalten werden müssen und keine Geruchsbelästigung der Benutzer auftritt. Im Anstrichverbund mit Caparol AquaSperr­grund werden mit IsoDeck auch schwierige und heikle Absperrprobleme, wie die Renovie­­rung von Flächen mit starken Nikotina­b­lagerun­gen und/oder angetrocknete Wasser-, Ruß- oder Fettflecken, umweltschonend gelöst. Eigenschaften lösemittelfrei, weichmacherfrei wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm gute Absperr-Wirkung diffusionsfähig sd-Wert < ,1 m Materialbasis Kunststoffdispersion nach DIN 55945. Verpackung/Gebindegrößen Standardware: 12,5 l Farbtöne Weiß.Mit max. 1 % AmphiColor Vollton- und Abtön­farben oder CaparolColor Vollton- und Abtönfarben abtönbar. Bei Selbstabtönung die benötigte Gesamt­menge untereinander vermischen, um Farb­ton­unterschiede zu vermeiden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 3) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 3: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 2, entspricht scheuerbeständig nach DIN 53778 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 1, bei einer Ergiebig­­­­keit von 8 m2/l bzw. 125 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 1 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm3 Eignung gemäß Technischer Information Nr. 66 Definition der Einsatzbereiche innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2 + + – – – (–) nicht geeignet / (?) bedingt geeignet / (+) geeignet Geeignete Untergründe Die Untergründe müssen frei von Ver­schmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3 beachten. Nikotinverschmutzungen sowie Ruß- oder Fettflecken mit Wasser unter Zusatz fett­lösender Haushaltsreinigungsmittel ab­waschen und gut trocknen lassen. Ausge­trock­nete Wasserflecken trocken durch Abbürsten ­reinigen. Untergrundvorbereitung Putze der Mörtelgruppe PII u. PIII/Druckfestigkeit nach DIN EN 998-1 mit mind. 1,5 N/mm2: Feste, normal saugende Putze ohne Vor­behandlung beschichten. Auf grob porösen und saugenden Putzen ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat.Gipsputze der Mörtelgruppe PIV/Druckfestigkeit nach DIN EN 13279 mit mind. 2 N/mm2:Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG. Gipsputze mit Sinterhaut schleifen, ent­­stauben, Grundanstrich mit Dupa-PutzfestigerGipsbauplatten: Auf saugenden Platten ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat. Auf stark verdichteten, glatten Platten ein haftvermittelnder Grundanstrich mit HaftGrund EG. Gipsplatten (Gipskartonplatten): Spachtelgrate abschleifen. Weiche Gips­spachtelstellen mit Dupa-Putzfestiger festigen. Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG, CapaSol RapidGrund oder CapaSol Konzentrat. Bei Platten mit wasserlöslichen, verfärben­den Inhaltsstoffen ein Grundanstrich mit Caparol AquaSperrgrund. BFS-Merkblatt Nr. 12 beachten. Beton: Evtl. vorhandene Trennmittelrückstände sowie mehlende, sandende Substanzen entfernen. Porenbeton: Ein Grundanstrich mit Capaplex, 1 : 3 mit Wasser verdünnt. Kalksandstein- und Ziegel­sichtmauerwerk: Ohne Vorbehandlung beschichten. Tragfähige Beschichtungen: Matte, schwach saugende Beschichtungen direkt überarbeiten. Glänzende Oberflächen und Lack­beschich­tungen anrauen. Ein Grundanstrich mit HaftGrund EG. Nicht tragfähige Beschichtungen: Nicht tragfähige Lack- und Dispersions­farben- oder Kunstharzputz-Beschichtungen entfernen. Auf schwach saugenden, glatten Flächen ein Grundanstrich mit Haftgrund EG. Auf grob porösen, sandenden bzw. saugen­den Flächen ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund. Nicht tragfähige Mineralfarben-Beschich­­tungen mechanisch entfernen und die Flächen entstauben. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Leimfarbenanstriche: Grundrein abwaschen. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger. Ungestrichene Raufaser-, Relief- oder Prägetapeten aus Papier: Ohne Vorbehandlung beschichten. Nicht festhaftende Tapeten: Restlos entfernen. Kleister und Makulatur­reste abwaschen. Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger Schimmelbefallene Flächen: Schimmel- bzw. Pilzbefall durch Nassreini­gung entfernen. Flächen mit Capatox bzw. FungiGrund durch­waschen und gut trocknen lassen. Grund­anstrich je nach Art und Be­schaffen­heit des Untergrundes. Bei stark befallenen Flächen eine Schluss­beschich­tung mit Indeko-W, Malerit-W oder Fungitex-W au­s­führen. Hierbei sind die gesetzlichen und behörd­lichen Vorschriften (z.B. die Biostoff- und die Gefahrstoffverordnung) zu beachten. Flächen mit Nikotinverfärbungen: Nikotinverschmutzungen mit Wasser unter Zusatz fett­lösender Haushaltsreinigungsmittel ab­waschen und gut trocknen lassen. Anschließend 2 Beschichtungen mir IsoDeck ausführen. Bei sehr tarken Verfärbungen oder bei durchschlagen der Verschmutzungen ist die Beschichtung mit Aqua Inn zu empfehlenFlächen mit Wasser-, Ruß- oder Fettflecken: Ruß- oder Fettflecken mit Wasser unter Zusatz fett­lösender Haushaltsreinigungsmittel ab­waschen und gut trocknen lassen. Abgetrocknete Wasserflecken trocken durch Abbürsten reinigen. Ein absperrender Grund­anstrich mit AquaSperrgrund. Auf stark verschmutzten Flächen die Schlussbeschichtung mit Aqua-Inn vornehmen. Holz- und Holzwerkstoffe: Mit den wasserverdünnbaren, umwelt­schonenden Capacryl Acryl-Lacken oder Capacryl PU-Lacken beschichten. Kleine Fehlstellen: Nach entsprechender Vorarbeit mit Caparol-Akkordspachtel nach Verarbeitungs­vorschrift ausbessern und gegebenenfalls nachgrun­dieren. Hinweis Q2/Q3 Spachtelung / dünne Gipsschichten < ,5mm: Bei Verwendung gipshaltiger, hydraulisch abbindender Spachtelmassen in der Qualitätsstufe Q2/Q3 wird eine transparente, wässrige Grundierung empfohlen. Hierzu verweisen wir auf das Maler&Lackierer Merkblatt Nr. 2 -9/22 "Haftfestigkeitsstörungen von Beschichtungen auf verspachtelten Gips(karton)platten" des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung, Bautenschutz und des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz.Alternativ zur gipshaltigen Q3 Spachtelung haben sich Spachtelungen mit pastösen Spachtelmassen bewährt. Auftragsverfahren Zu verarbeiten mit Pinsel und Rolle sowie geeigneten Spritzgeräten.Airlessauftrag: Verdünnung max. 5% mit Wasser Airless Geräte Spritzdruck 18 - 2 bar Spritzwinkel 4° - 5° Düsengröße in Inch ,19 - ,25" Pistolensteckfilter in MW ca. ,31mm Innengespeiste Rollensysteme Spritzdruck 8 - 12 bar Pistolensteckfilter in MW ca. ,31mm       Bitte beachten (Stand bei Drucklegung) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Hotline für Allergieanfragen: 8/1895 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz). Entsorgung Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste können als Abfälle von Farben auf Wasserbasis, einge­trocknete Materialreste als ausgehärtete Farben oder als Hausmüll entsorgt werden. EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt dieses Produktes (Kat. A/a): 3 g/l (21). Dieses Produkt enthält < 1 g/l VOC. Giscode BSW2 Produkt-Code Farben und Lacke M-DF1 Deklaration der Inhaltsstoffe Polyvinylacetatharz, Silikate, Titandioxid, mineralische Pigmente / Füllstoffe, Calciumcarbonat, Wasser, Additive, Konservierungsmittel. SicherheitshinweiseP101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 12.5 Liter (20,38 €* / 1 Liter)

254,80 €*
Caparol RF-RaumFinish - Weiß - 12,5 L
Verwendungszweck RF-RaumFinish eignet sich aufgrund spezieller Zusammensetzung besonders für die Beschichtung von neuen Raufasertapeten und mittel bis grob strukturierten Wandbelägen aus Glasgewebe. Durch die höhere Füllkraft werden Tapetenstöße bestens gefüllt und egalisiert. Aufgrund überzeugender Verarbeitungseigenschaften liefert die Farbe auch auf Gipsplatten, Putzen und allen anderen innenraumüblichen Untergründen hervorragende Beschichtungsergebnisse. Eigenschaften lösemittel- und weichmacherfrei hohe Deckkraft, so dass in vielen Fällen nur ein Anstrich notwendig ist diffusionsfähig sd-Wert < 0,1 m optimal ausbesserungsfähig leicht zu verarbeiten wasserverdünnbar egalisiert Raufaserstöße frei von foggingaktiven Substanzen Materialbasis Kunststoffdispersion nach DIN 55945. Farbtöne RF-RaumFinish: ca. RAL 9016 Verkehrsweiß. Mit AmphiColor Vollton- und Abtön­farben oder CaparolColor Vollton- und Abtönfarben abtönbar. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamtmenge untereinander vermischen, um Farbtonunter­schiede zu vermeiden. RF-RaumFinish ist im ColorExpress-System maschinell nach allen gängigen Farbtonkollektionen in hellen bis ca. Hell­bezugswert 70 Farbtönen abtönbar. Bei Bezug von 100 Litern und mehr in einem Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig abgetönt lieferbar. Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden. Glanzgrad Stumpfmatt (nach DIN EN 13 300) Lagerung Kühl, aber frostfrei. Technische Daten Kenndaten nach DIN EN 13 300: Durch Abtönung sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten möglich. Nassabrieb Klasse 3, entspricht waschbeständig nach DIN 53778 Kontrastverhältnis Deckvermögen Klasse 1, bei einer Ergiebig­­­­­keit von 6 m2/l bzw. 150 ml/m2 Maximale Korngröße fein (< 100 µm) Dichte ca. 1,5 g/cm3       Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Inhalt: 12.5 Liter (5,67 €* / 1 Liter)

70,90 €*
Herbol Zenit PU 60 - Weiß - 5 L
Herbol Zenit PU 60 ist eine glänzende, lösemittel- und weichmacherfreie (nach VdL RL01) sowie emissionsarme Qualitätsfarbe. Das wasserverdünnbare, auf Desinfektionsmittelbständigkeit geprüfte PU-Wandfinish erreicht Nassabrieb-Klasse 1 (hoch scheuerbeständig) nach DIN EN 13300 und ist hoch strapazierfähig mit hohem Deckvermögen. Zenit PU 60 wurde speziell als Neu- und Renovierungsbeschichtung für den anspruchsvollen Innenbereich (Glasfasergewebe und überstreichbare Tapete) entwickelt und ist mit dem TÜV-Gutachten ausgezeichnet. Haupteinsatzgebiete sind Räume, die besonders stark frequentiert werden, wie z. B. Krankenhäuser, oder die besonders repräsentativ sein sollen, wie z. B. Hotels, Büros und attraktive Privaträume. Eigenschaften hoch scheuerbeständig durch PU-Verstärkung optimaler Verlauf bei hervorragendem Deckvermögen frei von fogging-aktiven Substanzen emissions- und geruchsarm, lösemittel- und weichmacherfrei Nassabrieb-Klasse 1 / Deckkraft-Klasse 2 (bei 8 m² Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, planeben, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein.) Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 120-150 ml/m² pro Beschichtung (glatte Untergründe); Glasfasergewebe ca. 300-350 ml/m²       Sicherheitsnachweise P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P262 - Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen P312 - Bei Unwohlsein Arzt anrufen. P501 - Inhalt/Behälter gemäß lokalen/ nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen. ,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Octyl-2H-isothiazol-3-on und C(M)IT/MIT(3: 1) Zertifikat

Inhalt: 0.75 Liter (115,40 €* / 1 Liter)

86,55 €*
Unsere Empfehlung
Sikkens Alpha Rapid Plus - Weiß - 12,5 L
Hochwertige, stumpfmatte, Wandfarbe für die Beschichtung von Innenräumen mit mittlerer Belastung. Anwendung Die moderne Dispersionsfarbe erfüllt alle Ansprüche im Innenbereich auf allen üblichen Untergründen wie z. B. Putz, Mauerwerk, Gipskartonplatten sowie Raufaser, überstreichbare Struktur- und Prägetapete, Glasfasergewebe und fest haftende Altbeschichtungen. Eigenschaften Alpha Rapid Plus ist eine hochwertige, stumpfmatte Innenwandfarbe, ideal für Projekte, bei denen ein leichte und schnelle Verarbeitung sowie eine robuste und hochwertige Oberfläche gefragt sind. Ein modernes, hoch deckendes Weiß gepaart mit sehr hoher Ergiebigkeit sowie hoher Strapazierfähigkeit sind die wesentlichen Merkmale. In vielen Fällen ist das Produkt damit in einem Anstrich deckend. Alpha Rapid Plus ist kaum füllend und erhält damit die Struktur des Untergrunds. Verbrauch 125-140 ml/m² je Anstrich auf glattem Untergrund (objektbedingte Abweichungen durch Probebeschichtung ermitteln) Verarbeitung Material vor Gebrauch umrühren; Rollen, Streichen oder Spritzen (Airless) SicherheitshinweiseEUH208 Enthält. Kann allergische Reaktionen hervorrufen; EUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen; SicherheitsdatenblattTechnisches MerkblattZertifikat

Inhalt: 12.5 Liter (7,08 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 34,30 €*
88,45 €*
Disbon 404 E.L.F. - RAL 7030 - 12,5 L
Schutzbeschichtung für mineralische Bodenflächen im Innen- und Außenbereich sowie Hartasphaltestriche im Innenbereich mit normaler Gehbelastung. Eigenschaften emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei (ELF) AgBB-konform geeignet für die DGNB Qualitätstufen 1-4 PU-verstärkt witterungs- und UV-beständig sehr gute Reinigungsfähigkeit sehr gute Abriebfestigkeit geringer Verschleiß elastisch Verarbeitung Geeignete Untergründe:Mineralische Untergründe, wie Beton, Estrich, Putz, Mauerwerk. Hartasphaltestrich im Innenbereich, Bodenflächen mit festhaftenden Altanstrichen. Der Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Zementöse, kunststoffvergütete Ausgleichsmassen sind auf ihre Beschichtungsfähigkeit zu prüfen, ggf. sind Probeflächen anzulegen. Die Oberflächenzugfestigkeit des Untergrundes muss ≥ 1,0 N/mm2 betragen. Die Untergründe müssen ihre Ausgleichsfeuchte erreicht haben: Beton und Zementestrich: max. 5 Gew.-% Anhydritestrich: max. 1 Gew.-% Magnesitestrich: 2–4 Gew.-% Steinholzestrich: 4–8 Gew.-% Hartasphaltestriche müssen mind. der Härteklasse IC 15 entsprechen, dürfen sich unter den gege benen Temperaturbedingungen und mechanischen Belastungen nicht verformen. Feuchtebelastete Untergründe müssen ausreichendes Gefälle haben, so dass stehendes Wasser ausgeschlossen ist. Untergrundvorbereitung: Untergrund durch geeignete Maßnahmen so vorbereiten, dass er die aufgeführten Anforderungen erfüllt. Von beschichteten Flächen lose Beschichtungen bzw. nicht festhaftende Farbanstriche entfernen. Nicht tragfähige, stark verschmutzte Oberflächen, die z.B. durch Öle, Fette, Gummiabrieb verunreinigt sind oder mehlenden bzw. glasartigen Zementstein aufweisen, müssen intensiv mechanisch vorbereitet werden. Ölflecken mit einem handelsüblichen Ölentferner behandeln. Festhaftende Dispersionsanstriche reinigen. Starre EP-Beschichtungen gründlich reinigen, anschließend anschleifen bzw. matt strahlen (bis zum Weißbruch). Alternativ die Fläche mit einem Schleifpad mattieren und mit Disbon 481 EP-Uniprimer grundieren. Es dürfen keine Reststoffe, Pflegemittel oder Ähnliches auf der zu beschichtenden Fläche vorhanden sein. Bei der Überarbeitung von diffusionsfähigen Altbeschichtungen muss ggf. geprüft werden, ob eine ausreichende Diffusionsfähigkeit für den Gesamtaufbau gegeben ist. Ausbruch- und Fehlstellen im Untergrund mit den DisboCRET-PCC-Mörteln oberflächenbündig verfüllen. Materialzubereitung: Das Material ist ge­brauchs­fertig. Vor der Verarbeitung gründlich aufrühren.     SicherheitshinweiseH317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz/Gehörschutz/ tragen P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/… waschen

Inhalt: 12.5 Liter (24,26 €* / 1 Liter)

Varianten verfügbar ab 72,70 €*
303,20 €*
Herbol Rapid RF - 12,5 L
Herbol Rapid RF ist eine hoch füllende, stumpfmatte und hoch deckende Einschichtwandfarbe. Die emissionsarme, lösemittel- und weichmacherfreie (nach Vdl RL01) Wandfarbe eignet sich zur Einbettung von Streichvlies und bietet damit die optimale Basis für effiziente Oberflächenbeschichtungen. Eigenschaften höchste Deckkraft hohe Füllkraft geringe Spritzneigung geeignet für die Einbettung eines Streichvlies Nassabrieb-Klasse 2/Deckkraft-Klasse 1 (bei 7 m²) Allgemeine Untergrunderfordernisse: Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Algen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Allgemeine Untergrundvorbereitungen: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren. Verbrauch: ca. 140-180 ml/m² pro Beschichtung     SicherheitsnachweiseEUH211 ; P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten; P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen; P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen; P501 Inhalt/Behälter … zuführen;

Inhalt: 12.5 Liter (6,38 €* / 1 Liter)

79,70 €*